Registriere dich kostenlos, um Fragen stellen zu können und vieles mehr!

Aktuelle Zeit: So 21. Jan 2018, 23:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 3 von 5 [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: magnetische Munzees
BeitragVerfasst: Mo 22. Okt 2012, 17:12 
Munzee-Hunter
Munzee-Hunter

Registriert: So 21. Okt 2012, 21:58
Beiträge: 74
Danke gegeben: 7 mal
Danke bekommen: 10 mal
JansEgal hat geschrieben:
Hm, ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass etwas Inkjet bedrucktes hinreichend wasserfest ist.

Dann lieber wetterfeste Laseretiketten oder laminierte auf Magnetfolie kleben.


Lt. Anbieter sollen die Folien wasserfest sein
http://www.amazon.de/Your-Design-Inkjet ... 308&sr=8-1

Die Folie sollte auch in einen Kopierer passen.



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: magnetische Munzees
BeitragVerfasst: Mo 22. Okt 2012, 17:24 
Munzee-Fanatiker
Munzee-Fanatiker
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Mär 2012, 16:26
Beiträge: 1055
Danke gegeben: 658 mal
Danke bekommen: 591 mal
radioscout hat geschrieben:
Ich würde ihn direkt an der sicheren Stelle platzieren.
Geht ja nicht weil an der sicheren Stelle klebt schon einer und durch die Abstandsregel kann man keinen mehr dort platzieren.


Sorry fürs OT
dafi87 hat geschrieben:
Wenn es wenigstens ansatzweise zum Thema passen würde ;)
Damit hier auch noch etwas zum Thema steht. Ich hab mich auch mal über solche Folien informiert und die sollen wohl nicht so toll sein. Angeblich halten diese Folien nicht ordentlich und sind auch nicht richtig wasserdicht.
Aber es gibt da natürlich auch verschiedene, vielleicht ist diese ja besser als andere. Ausprobieren könnte man es ja mal und anschließend hier bzw. unter Munzees anbringen die Erfahrung damit beschreiben.

Ich persönlich würde aber auf jeden Fall eher zu einem Magneten tendieren als zu so einer Folie.


Zuletzt geändert von Pumti am Mo 22. Okt 2012, 17:55, insgesamt 1-mal geändert.


_________________
BildBild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: magnetische Munzees
BeitragVerfasst: Mo 22. Okt 2012, 17:35 
Munzee-Fanatiker
Munzee-Fanatiker
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Okt 2011, 08:27
Beiträge: 2415
Wohnort: Chemnitz
Danke gegeben: 1090 mal
Danke bekommen: 1472 mal
Wenn es wenigstens ansatzweise zum Thema passen würde ;)
Einfach mal durchatmen und vor dem Absenden kurz überdenken.
Bitte weiter im Thema. Danke.

Edit: Schön, dass hier nachgearbeitet wurde :)



_________________
viele Grüße!
da-fi.de
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: magnetische Munzees
BeitragVerfasst: Mo 22. Okt 2012, 20:50 
Munzee-Fanatiker
Munzee-Fanatiker
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Okt 2011, 08:27
Beiträge: 2415
Wohnort: Chemnitz
Danke gegeben: 1090 mal
Danke bekommen: 1472 mal
Im grünen Forum hatte ich neulich gelesen, dass die magnetischen Munzees, die im Shop vertrieben werden, auch nicht wirklich gut halten sollen.

Ich hab auch schon lange ein paar magnetische Munzees im Einsatz. Jeweils mit einlaminierten kleinen Magneten. Sie haben schon Monate überlebt, aber ich verwende sie recht selten. Mit einem Kleber ist man eben auf der sicheren Seite.



_________________
viele Grüße!
da-fi.de
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: magnetische Munzees
BeitragVerfasst: Mo 22. Okt 2012, 21:06 
Munzee-Hunter
Munzee-Hunter
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Dez 2011, 13:14
Beiträge: 51
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 7 mal
Ich hab in meiner Anfangszeit einige Plastikmunzees und Magnetmunzees im Shop bestellt gehabt. Die Magnetteile sind gelinde gesagt sch... Keine Ahnung, an welchem Metall die haften sollen, zusätzlich sind sie noch recht groß und glänzen silbern. Hab meine ausgelegten inzwischen mit Klebeband versorgt.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: magnetische Munzees
BeitragVerfasst: Di 23. Okt 2012, 06:36 
Gelegenheits-Munzer
Gelegenheits-Munzer
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Okt 2012, 22:30
Beiträge: 49
Danke gegeben: 13 mal
Danke bekommen: 10 mal
Ich habe einfach einen laminierten Code mit einer zusätzlichen Kaltlaminierfolie versehen und dort 4 kleine Neodym-Magnete eingearbeitet.
Hält bis jetzt super und passt sich auch einer gewölbten Oberfläche an.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: magnetische Munzees
BeitragVerfasst: Fr 16. Aug 2013, 18:54 
Munzee-Neuling
Munzee-Neuling

Registriert: Fr 7. Jun 2013, 09:56
Beiträge: 9
Wohnort: Bremen
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 4 mal
Über den Erfolg werde ich noch berichten, aber hier ein Zwischenstand:

* Magnetische Selbstklebefolie bei eBay bestellt, 200 x 200 x 0,5 mm für 4,39 € inkl. Porto
* 81 munzees per Laserdrucker auf normalen Papier per S/W-Laser ausgedruckt
* Verklebt
* Fläche mit Acryl-Lack (matt) versiegelt und trocknen lassen
* munzees ausgeschnitten

Auf unserem Kühlschrank (dafür ist die Folie gedacht) halten die kleinen Dinger prima. Ich denke, ich finde auch in freier Wildbahn passende Orte. Dann draufpacken - scannen - fertig, so die Theorie.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: magnetische Munzees
BeitragVerfasst: Fr 16. Aug 2013, 21:26 
Munzee-Fanatiker
Munzee-Fanatiker
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Okt 2011, 08:27
Beiträge: 2415
Wohnort: Chemnitz
Danke gegeben: 1090 mal
Danke bekommen: 1472 mal
Das hört sich für mich nicht wettertauglich an, denn du hast ja nur die Fläche versiegelt, nicht aber die Schnittkanten. Würde mich natürlich freuen, wenn ich falsch liege :)



_________________
viele Grüße!
da-fi.de
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: magnetische Munzees
BeitragVerfasst: Sa 17. Aug 2013, 09:23 
Munzee-Neuling
Munzee-Neuling

Registriert: Fr 7. Jun 2013, 09:56
Beiträge: 9
Wohnort: Bremen
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 4 mal
dafi87 hat geschrieben:
..du hast ja nur die Fläche versiegelt, nicht aber die Schnittkanten...

Das stimmt. Bisher habe ich meine Laserdruck - Papiermunzees unversiegelt mit Klebestift befestigt. Das Ergebnis war deutlich haltbarer als die laminierten, lackierten oder sonstwie behandelten munzees, die mir begegnet sind.

Eines meiner munzee wurde von einer Schnecke aufgefressen, die anderen haben bis jetzt jedem Wetter und der UV-Strahlung getrotzt.

Ich behalt' das im Auge, es dürfte vor allem von der Qualität des Klebers auf der Folie abhängig sein.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: magnetische Munzees
BeitragVerfasst: Sa 17. Aug 2013, 12:16 
Munzee-Fanatiker
Munzee-Fanatiker
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Mär 2012, 16:26
Beiträge: 1055
Danke gegeben: 658 mal
Danke bekommen: 591 mal
chrisfisch hat geschrieben:
Bisher habe ich meine Laserdruck - Papiermunzees unversiegelt mit Klebestift befestigt. Das Ergebnis war deutlich haltbarer als die laminierten, lackierten oder sonstwie behandelten munzees, die mir begegnet sind.
Also das kann ich mir schlecht vorstellen. Ich hab schon einige Papiermunzees gesehen und die haben mit Glück ein paar Monate überlebt. Im schlechtesten Fall mit viel Regen nur ein paar Tage.

Wenn ich mir magnetische Munzees selber machen wollte. Würde ich mir Magnet-Plättchen besorgen wie z.B. hier von Darkneser vorgestellt. Da kann man dann Moo-Sticker oder auf Herma 9500 Folie gedruckte Munzees drauf kleben.
Mittlerweile kann man sich aber auch einfach Magnetic Square Munzees aus dem Munzee Store bestellen.



_________________
BildBild
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 3 von 5 [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron