Registriere dich kostenlos, um Fragen stellen zu können und vieles mehr!

Aktuelle Zeit: Do 18. Jan 2018, 12:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 5 [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: magnetische Munzees
BeitragVerfasst: So 2. Sep 2012, 21:40 
Gelegenheits-Munzer
Gelegenheits-Munzer

Registriert: Di 26. Jun 2012, 21:51
Beiträge: 29
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 5 mal
Danke bekommen: 8 mal
Moin,

hat irgendwer von euch schon magnetische Munzees selber gebastelt?

Ich habe mir kleine, aber kräftige Rundmagnete mit einer Höhe von 1mm besorgte. In Anlehnung an den "Versteckorte"-Thread habe ich die QR-Codes ausgedruckt, mit Magneten versehen und dann versucht zu laminieren. Dabei hat aber mein Laminiergerät durch die zu dicken Magnete die Folie zerknittert.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Oder hab ich einfach nur ein schlechtes Laminiergerät?

Meine Lösungsidee wären Kaltlaminerfolien, oder habt ihr bessere Vorschläge?

Vielen Dank und Gruß aus HH



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: magnetische Munzees
BeitragVerfasst: So 2. Sep 2012, 21:52 
Munzee-Fanatiker
Munzee-Fanatiker
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Okt 2011, 08:27
Beiträge: 2415
Wohnort: Chemnitz
Danke gegeben: 1090 mal
Danke bekommen: 1472 mal
Hab wahrscheinlich die gleichen Magnete hier :) funktioniert mit dem billigen Laminierer aus dem Aldi wunderbar. Nur 1 Magnet pro Munzee ist zu wenig.



_________________
viele Grüße!
da-fi.de
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: magnetische Munzees
BeitragVerfasst: So 2. Sep 2012, 21:59 
Gelegenheits-Munzer
Gelegenheits-Munzer

Registriert: Di 26. Jun 2012, 21:51
Beiträge: 29
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 5 mal
Danke bekommen: 8 mal
Ich habe Rundmagnete 6x1mm benutzt. Mein Plan war 4 Stück pro Munzee.
Ich hab ein einfaches Laminiergerät von Kaufhof.

Die Folie wurde eingezogen, dann aber im Gerät zerknittert, so dass ich sie wieder zurückziehen mußte.
Ich hab eine A5 Folie benutzt mit 4 Munzees darin.
Vielleicht proviere ich es nochmal, in´dem ich eine A4 Folie mit mehr "Vorlauf" benutze. Dann kann ich, wenn der unbenutzte Teil aus dem Gerät rauskommt, hinten etwas dran ziehen. Vielleicht funktioniert das ja.



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: magnetische Munzees
BeitragVerfasst: So 2. Sep 2012, 22:05 
Munzee-Fanatiker
Munzee-Fanatiker
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Okt 2011, 08:27
Beiträge: 2415
Wohnort: Chemnitz
Danke gegeben: 1090 mal
Danke bekommen: 1472 mal
Bei 6x1mm sollten 2 Stück reichen. Ich habe 3x1mm und da sind 2 Magnete auch schon in Ordnung. Mein Laminierer hat "ABS" :D da regelt sich der Abstand der Rollen je nach Dicke der Laminiersache.



_________________
viele Grüße!
da-fi.de
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: magnetische Munzees
BeitragVerfasst: So 2. Sep 2012, 22:13 
Gelegenheits-Munzer
Gelegenheits-Munzer

Registriert: Di 26. Jun 2012, 21:51
Beiträge: 29
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 5 mal
Danke bekommen: 8 mal
Mit den vier Magneten sollten das ja auch die Prototypen werden. Dannn werde ich wohl beim nächsten Mal zwei ausprobieren.

Dann hat mein Lamieniergerät wohl kein ABS :-) Ich werde es weiter probieren, oder bei der nächsten Gelegenheit eine Neuanschaffung bei Feinkost Albrecht tätigen.

Oder auf weitere Ideen aus der Gemeinde warten ;-)



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: magnetische Munzees
BeitragVerfasst: So 2. Sep 2012, 22:19 
Munzee-Fanatiker
Munzee-Fanatiker
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Aug 2012, 14:39
Beiträge: 1482
Danke gegeben: 601 mal
Danke bekommen: 1240 mal
Google mal nach Magnetfolie. Die sollte a) zum laminieren besser geeignet sein wie sie flacher ist und b) ohne laminieren auch funktioniert.

Ich bin kein Freund vom laminieren, da es zu umständlich ist. Es gibt bedruckbare Outdoorfolien, die halten alles. Und wem es zu unsicher ist kann einen Streifen Buchfolie oder breites Tesa drüber spannen.



_________________
Bild

Munzees mit Templates erstellen und Webseite erweitern: http://www.clan.cologne
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: magnetische Munzees
BeitragVerfasst: Mo 3. Sep 2012, 06:34 
Munzee-Fanatiker
Munzee-Fanatiker
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Jan 2012, 09:36
Beiträge: 720
Wohnort: irgendwo in einem Dorf von Schleswig-Holstein, Germany
Danke gegeben: 374 mal
Danke bekommen: 410 mal
Ich würde den Magneten nicht mit laminieren sondern später an den einlaminierten QR-Code "kleben" - die Gerätewalzen mögen aus Dauer auch keine Magneten - ich selber habe hier auch die Magnetfolie liegen....frage mich aber was der Vorteil zum Outdooraufkleber sein soll ? 8-)



_________________
Du willst mal etwas neues probieren? Das Alte geht nicht mehr? Du hast Dich aber bisher nicht getraut? Vielleicht haben wir hier was für Dich: 30 Tage-Premiumfunktionen kostenlos. Teste uns JETZT!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: magnetische Munzees
BeitragVerfasst: Mo 3. Sep 2012, 07:22 
Munzee-Fanatiker
Munzee-Fanatiker
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2011, 23:15
Beiträge: 1527
Danke gegeben: 474 mal
Danke bekommen: 715 mal
Powerslice hat geschrieben:
Ich würde den Magneten nicht mit laminieren sondern später an den einlaminierten QR-Code "kleben" - die Gerätewalzen mögen aus Dauer auch keine Magneten - ich selber habe hier auch die Magnetfolie liegen....frage mich aber was der Vorteil zum Outdooraufkleber sein soll ? 8-)


Man könnte die Teile von unten in eine Regenrinne o.Ä. stecken, auch an der Halterung von Rettungsringen habe ich schon magnetische gefunden.
Fragt sich bloß wer sich mit Hantaviren infizieren will, indem er seine Finger in irgendwelche wasauchimmer steckt.
Das Wühlen in Mäuse... überlasse ich gern den Geocachern.



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: magnetische Munzees
BeitragVerfasst: Mo 3. Sep 2012, 09:18 
Munzee-Profi
Munzee-Profi

Registriert: Di 22. Nov 2011, 10:20
Beiträge: 203
Danke gegeben: 134 mal
Danke bekommen: 66 mal
Das Problem, dass beim Laminieren die Folie zerknittert, hatte ich auch - ich war nur froh, dass überhaupt was rausgekommen ist und sich nicht alles um die Walze gewickelt hat ... hatte ich schon mal und macht keinen Spaß zu reparieren)
Ich hab das jetzt so gemacht: Zuerst hab ich den Munzee wie immer laminiert ... hinten über die ganze Fläche das doppelseitige Klebeband draufkleben ... vom Klebeband gleich die zweite Folie abziehen ... den kleinen Magneten in der Mitte anbringen ... dann eine weitere Folie drüber machen ... die überstehende Folie abschneiden und fertig ist der Magnet-Munzee. Dadurch, dass ich hinten eine recht dicke Folie genommen hab, ist die magnetische Wirkung ein wenig gemindert ... aber hält trotzdem super.



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: magnetische Munzees
BeitragVerfasst: Mo 3. Sep 2012, 09:39 
Munzee-Experte
Munzee-Experte
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Mär 2012, 13:38
Beiträge: 455
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 140 mal
Danke bekommen: 85 mal
stellt sich mir die Frage... wozu magnetische Munzees? :oops:



_________________
Ich leide nicht unter Realitätsverlust...
... ich geniesse ihn!

Bild

BildBild
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 5 [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron