Registriere dich kostenlos, um Fragen stellen zu können und vieles mehr!

Aktuelle Zeit: Mo 22. Jan 2018, 09:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 2 [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: schlecht scanbar dank herma 9500?
BeitragVerfasst: Do 15. Mai 2014, 18:11 
Munzee-Experte
Munzee-Experte

Registriert: So 30. Jun 2013, 14:44
Beiträge: 292
Wohnort: Bremen
Danke gegeben: 20 mal
Danke bekommen: 68 mal
Hi,
habe in den letzten Tagen einige "Herma-Munzees" vor der Linse gehabt die ich, obwohl sie ordentlich aussahen, auch nach langem hin und her nicht scannen konnte. Alle in "regular generic Größe".
Habe ein und raus gezoomt. Ran und weiter weg gegangen etc. Auch mal die Frontkamera benutzt.
Nix hat geholfen.
Habe dasselbe Problem mit Galaxy S und S2.
Mit anderen Münzen hatte ich bisher keine Probleme. Auch nicht mit minizees.

Nun mache ich mir etwas Sorgen, da ich vor wenigen Tagen selbst auf Herma9500 umgestiegen bin. Vorher habe ich selbst mit Klebeband laminiert - was bis auf wenige Ausnahmen (zerknicktes Tesa zb) wunderbar funktionierte.
Nun bekam ich bei einem Hermamunzee die Rückmeldung, dass dieser nicht scanbar sei.

Ich nutze denselben Drucker wie bisher (Brother) nur jetzt mit der Einstellung für dickes Papier.
Die Testscans vor dem anbringen waren Problemlos.

Allerdings habe ich die Munzees nun etwas kleiner gedruckt. Etwa auf Minizee-Größe.

Meint ihr, dass das schlechtere scannen nur mit der Größe, oder auch mit dem Papier zu tun haben könnte?
Viele hier scheinen es ja erfolgreich zu nutzen.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: schlecht scanbar dank herma 9500?
BeitragVerfasst: Do 15. Mai 2014, 18:34 
Munzee-Experte
Munzee-Experte

Registriert: Do 8. Mai 2014, 14:55
Beiträge: 497
Danke gegeben: 123 mal
Danke bekommen: 94 mal
Dass eigentlich ordentliche Munzees schlecht scanbar waren, oder auch gar nicht haben wir auch schon häufiger erlebt. Schuld daran war aber wohl eher der Untergrund. Wenn die Munzees, vor allem gößere auf stark gebogenen Untergründen kleben, wie z.B. dünnen Verkehrsschildpfählen ist der QR Code wohl zu stark gekrümmt und läßt sich nicht mehr scannen. Das ist uns schon häufiger passiert. War das vllt. die Ursache? Das Problem relativiert sich aber je kleiner der Munzee ist.

Unsere Eigenprofuktion ist ebenfalls auf Herma 9500 und mit Bucheinschlagfolie laminiert. Dennoch werden noch die ältesten, die bereits über 2 Jahre auf dem Buckel haben regelmäßig gecaptured. Unsere Selfmade Munzees sind unwesentlich gößer als die Minizees (ca. 2 cm der Code) und funzen auch gut auf schmalen Pöhlen.
Mach am besten von jedem einen Testscan. Das habe ich auch gemacht weil bei mir z.T. durch zur Neige gehenden Toner der QRcode etwas streifig war. Waren aber alle scanbar und ich habe auch noch keine Beschwerden gehört.



_________________
Ich bremse auch für grüne :-)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: schlecht scanbar dank herma 9500?
BeitragVerfasst: Do 15. Mai 2014, 18:50 
Munzee-Experte
Munzee-Experte

Registriert: So 30. Jun 2013, 14:44
Beiträge: 292
Wohnort: Bremen
Danke gegeben: 20 mal
Danke bekommen: 68 mal
Okay. Dafür schonmal Danke.
Die ich scannen wollte waren teilweise auf Laternen, aber das war sonst idR ja auch kein Problem.
Muss noch hinzufügen, dass mein Munzee bereits mehrmals gescannt wurde.
2x ohne Rückmeldung, also scheinbar problemlos, 1x mir Schwierigkeiten und einmal halt nicht scanbar.
Dieser Code klebt auf flacher Fläche, allerdings im Schatten (?)

Das mit den konsequenten Testscans werde ich beherzigen.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: schlecht scanbar dank herma 9500?
BeitragVerfasst: Do 15. Mai 2014, 19:50 
Munzee-Fanatiker
Munzee-Fanatiker
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Feb 2012, 16:00
Beiträge: 542
Danke gegeben: 86 mal
Danke bekommen: 247 mal
Ich hatte ein S2 und dabei regelmäßig Probleme mit Munzees, die auf Folie gedruckt waren. Ebenso hatte ich immer massive Probleme bei schlecht einfallendem Tageslicht, z.B. der Munzee ist halb im Schatten oder die Sonne strahlt zu direkt auf ihn, daher kenne ich das Problem.

Seit ich nun seit 7 Monaten das S4 nutze, kam das nie wieder vor, daher denke ich, dass es auch zum Teil ein Problem der Hardware zu sein scheint.



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: schlecht scanbar dank herma 9500?
BeitragVerfasst: Do 15. Mai 2014, 21:26 
Munzee-Profi
Munzee-Profi
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jan 2013, 22:28
Beiträge: 216
Wohnort: Zu Hause
Danke gegeben: 83 mal
Danke bekommen: 72 mal
Dass es an der Folie liegt, kann ich mir nicht vorstellen. Woher wusstest Du denn, dass Du da Herma-Folie vor der Linse hast??? Wahrscheinlicher sind Probleme mit der App oder die schon beschriebene Krümmung. Ich habe selber Herma-Folie genutzt, bin jetzt aber zu Sattleford (gibts bei Pearl) umgestiegen. Die Herma klebt zwar wie doll, ist aber dicker und macht von der Oberfläche einen leicht "kreidigen" Eindruck. Zudem scheint mir, dass die Oberfläche daher leichter verwittert. Die Sattleford-Folie lässt sich irgendwie besser bedrucken und die gibt es auch in transparent (transparent glänzt allerdings etwas, nicht gut in der Nacht).


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: schlecht scanbar dank herma 9500?
BeitragVerfasst: Do 15. Mai 2014, 21:47 
Munzee-Experte
Munzee-Experte

Registriert: So 30. Jun 2013, 14:44
Beiträge: 292
Wohnort: Bremen
Danke gegeben: 20 mal
Danke bekommen: 68 mal
Danke für eure Antworten.
Dann wirds wohl am Handy liegen.

@knuwabu: Ich wusste zufällig, dass der Owner vor kurzem auf die Folie umstieg.
Evtl. werde ich die Folie von Pearl mal probieren nächstes mal. :)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: schlecht scanbar dank herma 9500?
BeitragVerfasst: Fr 16. Mai 2014, 05:16 
Munzee-Profi
Munzee-Profi
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Feb 2013, 14:21
Beiträge: 225
Danke gegeben: 112 mal
Danke bekommen: 93 mal
Die Herma Folie gibt es auch transparent, wer es möchte. Ich benutze die 9500 seit mindestens 700 selbst geklebten Munzees und habe bisher keinerlei Probleme feststellen können! Ich denke auch das die Probleme vielleicht an einer Wölbung oder ähnlichem lagen, die Folie kann ich mir fast nicht als Ursache vorstellen (zumindest nicht so wie ich sie erlebt habe).



_________________
viele Grüße!
Bild Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: schlecht scanbar dank herma 9500?
BeitragVerfasst: Sa 17. Mai 2014, 07:58 
Munzee-Experte
Munzee-Experte
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2012, 17:42
Beiträge: 474
Wohnort: Chemnitz / Karl-Marx-Stadt
Danke gegeben: 154 mal
Danke bekommen: 135 mal
knuwabu hat geschrieben:
navelfluff hat geschrieben:
Habe dasselbe Problem mit Galaxy S und S2.
Mit anderen Münzen hatte ich bisher keine Probleme. Auch nicht mit minizees.
Nun mache ich mir etwas Sorgen, da ich vor wenigen Tagen selbst auf Herma9500 umgestiegen bin.
Die Herma klebt zwar wie doll, ist aber dicker und macht von der Oberfläche einen leicht "kreidigen" Eindruck. Zudem scheint mir, dass die Oberfläche daher leichter verwittert.


Ich habe so ungefähr 1000 Munzees mit Herma 9500 erstellt und bin wieder zurück auf das aufwändigere Laminieren gegangen. Da wirklich die kreidige leicht pulvrige Schicht sich mit meinen Laserdrucker Samsung am Ende der Füllstandszeit der Kartusche teilweise wieder ablöste bzw nicht richtig aufgebrannt wurde. Viele musten ersetzt werden zum Glück in Heimatnähe.

Man kann diskutieren wie man will , die LaminierFolie Rückseite selbstklebend < http://www.amazon.de/Laminierfolien-DIN ... B001EX9Q4I > drumherum schützt vor Beschädigungen und Sonnenlicht.
Die Klebkraft ist 100 % nur bei trockenen und staubfreien Untergrund. Leichte Biegungen schafft SIE auch.

Das S II Galaxy auch 2 Jahre benutzt und mich mehr geärgert als gefreut. GPS schlecht Akkuverbrauch inakzeptabel. Nur an verschiedenen Fehlerkorrektur-Levels scannt die Camera immer TOP wo neuere und bessere Modelle versagen.
http://www.qreative-media.de/qr-code-te ... ionen.html
Aber das mit dem Fehlerkorrektur-Level umstellen gibts ja nun nicht mehr im "Print YOUR Munzees".


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: schlecht scanbar dank herma 9500?
BeitragVerfasst: Sa 17. Mai 2014, 08:12 
Munzee-Fanatiker
Munzee-Fanatiker
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2011, 23:15
Beiträge: 1527
Danke gegeben: 474 mal
Danke bekommen: 715 mal
Die mit Folie erstellten sehen sicher eleganter aus, aber meine 2012 mit 80er Laminierfolie laminierten und doppelseitigem Klebeband in outdoorqualität erstellten munzees, sind immer noch fast alle scanbar, auch wenn sie in der Sonne kleben.
Meine schwäbischen Kollegen hatten diese Woche auch Probleme mit folieerstellten Munzees, wo sich der Aufdruck abwischen lies.
Wenn man dann noch den Preis für die Herma berücksichtigt , kein guter Deal.



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: schlecht scanbar dank herma 9500?
BeitragVerfasst: Sa 17. Mai 2014, 22:26 
Munzee-Experte
Munzee-Experte
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Aug 2013, 14:06
Beiträge: 398
Danke gegeben: 157 mal
Danke bekommen: 134 mal
Flogni hat geschrieben:
knuwabu hat geschrieben:
navelfluff hat geschrieben:
Da wirklich die kreidige leicht pulvrige Schicht sich mit meinen Laserdrucker Samsung am Ende der Füllstandszeit der Kartusche teilweise wieder ablöste


Das Problem hatte ich auch. Kartuschen und Bildtrommel gewechselt -> nun geht's wieder. Aber mulmiges Gefühl hab ich trotzdem. Wir mussten viele ersetzten. Das ganze zusammengerechnet, steige ich vielleicht doch auf die Minizees um.



_________________
Grüße Robby
Bild
Social: http://www.munzee.com/m/Robby/227/ ➽ public Socials mit einer Liste meiner Tradesocials
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 2 [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron