Registriere dich kostenlos, um Fragen stellen zu können und vieles mehr!

Aktuelle Zeit: Di 24. Apr 2018, 03:36




 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe Munzee auf Oregon 600
BeitragVerfasst: Mo 22. Jul 2013, 20:42 
Munzee-Profi
Munzee-Profi
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Nov 2011, 17:25
Beiträge: 139
Wohnort: Berlin Köpenick
Danke gegeben: 29 mal
Danke bekommen: 30 mal
Vielleicht kann mir hier jemand helfen?
Ich hab ein Oregon 600. Mittels GSAK hab ich als GGZ Datei sowohl Caches als auch Munzee aufgespielt. Wobei die normalen Munzee als Megaevent und die Virtuellen als Earth Cache dargestellt sind. In der Cacheliste kann ich sie auch mit den Symbolen sehen. Auf der Karte wird nur das ausgewählte Munzee dargestellt. Von den Geocaches werden alle auf der Karte eingeblendet.
Bei meinem Oregon 200 geht das ohne Probleme.

Arno


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe Munzee auf Oregon 600
BeitragVerfasst: Di 23. Jul 2013, 06:41 
Munzee-Fanatiker
Munzee-Fanatiker
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Okt 2011, 08:27
Beiträge: 2419
Wohnort: Chemnitz
Danke gegeben: 1093 mal
Danke bekommen: 1474 mal
Kann das 600er denn wirklich keine GPX mehr? Da könntest du dir den Weg über GSAK sparen.



_________________
viele Grüße!
da-fi.de
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe Munzee auf Oregon 600
BeitragVerfasst: Fr 26. Jul 2013, 16:27 
Munzee-Experte
Munzee-Experte
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Mai 2012, 21:06
Beiträge: 370
Danke gegeben: 37 mal
Danke bekommen: 160 mal
hallo arno, vielleicht einfach mal mit dem "POI Loader" raufspielen
wenn nix mehr geht, das ging bisher immer!



_________________
http://www.munzee.com/m/2er/4742/7ND0U4/
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe Munzee auf Oregon 600
BeitragVerfasst: Fr 26. Jul 2013, 17:31 
Munzee-Hunter
Munzee-Hunter
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Dez 2012, 09:55
Beiträge: 50
Wohnort: Graz
Danke gegeben: 72 mal
Danke bekommen: 29 mal
Hi,
ich verwende die Webseite http://munzee.dfx.at/ und da kannst du die Munzees gleich als POI herunterladen, da brauchst du keinen POI-Loader, GSAK oder dergleichen.
Ich habs mit den beiden Tools probiert aber in Summe ist der Aufwand zu groß. Für Geocaches verwende ich GSAK/ POI-Loader um mehr als 2000 Caches auf mein Navi zu bekommen.
Grüsse
neuerSpieler



_________________
BildBild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe Munzee auf Oregon 600
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2013, 15:51 
Munzee-Neuling
Munzee-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Okt 2011, 17:45
Beiträge: 14
Wohnort: Braunschweig
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Seit der Firmware v2.90 sollte das Problem vom Tisch sein:

Zitat:
Fixed geocaches with a size of 'Not Chosen' not properly displaying on the map

http://www8.garmin.com/support/download ... sp?id=6157


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron